Zollikon

Badminton-Plauschturnier

Sieben Paare konnten gegeneinander antreten. Muskelkater war garantiert.

Wie jedes Jahr nach den Herbstferien trafen sich letzten Samstag einige Mitglieder des Badminton Clubs Zürisee mit Interessierten vom Turnverein Zollikon, um zusammen ein paar Stunden plauschmässig Badminton zu spielen. Erfreulicherweise fanden sich dieses Jahr 14 Spielfreudige in der Turnhalle Buechholz B ein und so konnten sieben ausgeglichene Paarungen gebildet werden.

Nach kurzem Einspielen und einer kleinen Repetition der Regeln wurde bald mit grossem Einsatz um jeden Punkt gekämpft, auch wenn an diesem Anlass nicht unbedingt das Siegen im Vordergrund stand. Hatte man eine Spielpause, war es spannend, den anderen zuzuschauen, man feuerte sie an und munterte sie wenn nötig auf. Hungrig oder durstig musste auch niemand bleiben, war doch für ein kleines, aber feines Büffet gesorgt. Alle Teilnehmenden absolvierten sechs Spiele à zwei Sätze. Da werden vielleicht die weniger Geübten an den folgenden Tagen ihre Muskeln gespürt haben.

Am meisten Punkte sammelte dieses Jahr das Team Werner Sieber (BCZ) / Yannick Marti (TVZ).

Anzeige