Zollikon

Hopp, hopp, hopp

Noch wurde nicht die Nati angefeuert, auch wenn schon manch einer im entsprechenden Trikot unterwegs war: Am vergangenen Samstag gehörte das Schulhausareal Buechholz den jungen Sprintern. 230 Mädchen und Buben zwischen 4 und 15 Jahren gingen an den Start der 23. Zolliker Sprintmeisterschaften, die wiederum vom Turnverein Zollikon organisiert wurden.

Auf der Tartanbahn wurde fleissig gerannt, daneben ebenso fleissig das Smartphone gezückt, wollten die mitfiebernden Eltern ihren flinken Nachwuchs doch mit der Kamera festhalten. Nach den Einzelläufen über 60, 80 und 100 Meter startete der Wettkampf um die schnellste Klasse, rund 30 Klassen hatten sich in diesem Jahr dafür angemeldet. Den Abschluss fand die Veranstaltung mit dem 1000-Meter-Lauf kurz nach dem Mittag, bei dem nochmals 80 Kinder und Jugendliche um die Wette rannten. Glücklich war, wer da nicht bereits ein Hot Dog verdrückt hatte.

Die Zolliker Sprintmeisterschaft zählt zur Vorausscheidung für den Swiss Athletics Sprint. Die ersten sechs jeder Kategorie haben sich für den Kantonalfinal qualifiziert, der am 25. August in Meilen stattfindet. (mmw)

Im Fokus

Schulevaluation

Die drei Zolliker Schulhäuser Buechholz, Oescher und Rüterwis wurden im 2018 evaluiert. Wie haben die Schulen abgeschlossen?

Mein Auto und ich

Wir stellen Persönlichkeiten und ihre Autos vor. Denn wie meinte der Gründer von Jaguar Cars, Sir William Lyons, doch einst? Von allen menschlichen Erfindungen sei das Auto am nächsten beim Menschen.

Büchertipps

Regelmässig geben unsere Bibliothekarinnen Tipps für gute Lektüre.

Filmkritik

Monatlich testet unser Kritiker Daniel Frey neue Filme und sagt, ob sich ein Kinobesuch lohnt.

Ausflugstipps

Hin und wieder verlassen wir unsere Gemeinden und stellen Ihnen lohnende Ausflugstipps in der Umgebung vor. Gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Herbstgespräche

Der Sommer 2018 war heiss und trocken. Welche Auswirkungen hat er auf die Natur, auf unsere Wälder? Wir treffen einen Pilzkontrolleur, einen Jäger, einen Winzer und einen Förster zum Gespräch.

Anzeige